Therapeutical Touch (TT)

Was ist Therapeutical Touch (TT)

Therapeutic Touch (TT) ist eine energetische Heilmethode, die von Dr. Dolores Krieger (einer Krankenschwester und Professorin) und Dora Kunz (div. energetische Heilmethoden) Ende der 1960er Jahre aus mehreren alten Heilpraktiken entwickelt wurde. Seit Anfang der 1970er Jahre wird die Methode gründlich erforscht und zählt nach weit über 800 Studien- und Forschungsarbeiten sowie Dissertationen, die sich mit Themen wie

  • dem Einfluss auf das Immunsystem /die Selbstheilungskräfte

  • Entspannungsreaktionen

  • der Wahrnehmung von Schmerz und Stress

  • der Wundheilung usw. befassen,

zu den sogenannten Evidenzbasierten Methoden.

Unterdessen wird Therapeutic Touch an unzähligen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen weltweit in den Pflegealltag integriert und ist dort zu einer angesehenen Pflegeintervention geworden.

Dabei kann Therapeutic Touch sowohl als ganzheitliche Methode angewandt, als auch mit anderen Pflegemassnahmen kombiniert werden.

Während einer Therapeutic Touch Anwendung ist der Fokus darauf gelenkt, im Energiefeld des Klienten ein heilendes Energiemuster wiederherzustellen.

Der Klient kann immer vollständig bekleidet sein - eine körperliche Berührung ist nicht unbedingt notwendig, da mit Touch und Non-Touch-Techniken gearbeitet wird.

 

Einsatzgebiete:
  • Anspannung und Stress zu reduzieren

  • Die körpereigenen Heilungsprozesse zu unterstützen

  • Linderung bei Schmerzzuständen zu erzielen

  • körperlich und seelisch wieder ins Gleichgewicht zu kommen

  • uvm.

SIEN Logo